SEO

Linkbuilding 2020+

Mit den Linkbuilding Experten zum idealen Backlink Profil für Ihre Website!

Mit Backlinks Traffic pushen!

Backlinks sind der Schlüssel zu mehr organischem Online Traffic.

Backlink Profil

Link Building ist der Prozess des Erwerbs eines Hyperlinks von einer externen Website, der auf Ihre eigene Website verweist. Stellen Sie sich das als eine andere Website oder ein Unternehmen vor, das auf Sie als Quelle für hochwertige Informationen verweist. Backlinks sind einer der wichtigsten Faktoren für das Ranking in den Suchmaschinen, daher ist ihr Erwerb für den Erfolg von SEO entscheidend!

Warum ist der Aufbau von Links wichtig? Es gibt mehrere datengestützte Studien, die zeigen, dass Backlinks eine starke Korrelation mit dem Ranking haben. Die Begriffe Backlinks“ und Refering Domain werden fälschlicherweise oft synonym verwendet. Eine Refering Domain ist eine einzigartige Domain, die mindestens einen Link zu Ihrer Seite hat.  Backlinks sind die Hyperlinks, die von den Refering Domains zuIhrer Seite verweisen. Die Anzahl der einzigartigen verweisenden Domains ist eine wichtigere Metrik. Von einer Refering Domain kann durchaus mehr als einmal auf dieselbe Website verwiesen werden. Wenn sie lediglich die Anzahl der Backlinks betrachten würden, würden Websites mit tausend Links von nur einer verweisenden Domain dominieren. In der Realität muss aber das Verhältnis von Backlinks und der Anzahl der Refering Domains in einem guten Verhältnis stehen. Dieses Verhältnis herzustellen, eines der wichtigen Ziel unserer Linkbuilding Strategie. Daten legen einen starken Zusammenhang von Rankings und der Anzahl der verweisenden Domains nahe. Die Anzahl der Websites, die auf Sie verweisen, helfen Suchmaschinen zu erkennen, dass Sie eine Quelle für wertvolle Informationen sind.

Link ist nicht gleich Link

Der erste Impuls nach dieser Erkenntnis wäre, möglichst viele Backlinks von möglichst vielen Seiten zu generieren, um so die eigenen Rankings zu pushen. Ganz so einfach ist das aber nicht. Neben der Menge der Links und Domains ist nämlich auch die Qualität derLinks ein essenzieller Ranking-Faktor. Suchmaschinen haben spezielle Metriken anhand derer sie die Qualität der Links entschlüsselt. Zu den berücksichtigten Faktoren gehören unter anderem: 

  • Die Stärke der verweisenden Domain & verweisende Seite
  • Das Vertrauen der verweisenden Domain & Seite
  • Die Relevanz der verweisenden
  • Der Anker-Text

Der Gewinn von qualitativ hochwertigen Backlinks kann Ihrer Website zu einem höheren Ranking als Ihre Konkurrenten verhelfen.  Der Erhalt von Backlinks niedrigerer Qualität kann Ihr Ranking beeinträchtigen und ihnen sogar schaden. Die Kontrolle des eigenen Backlinkprofils ist eines der Kernthemen der Suchmaschinenoptimierung und und unser täglich Brot. Ihr Business kann von unserer Erfahrung profitieren.   

 Machen Sie den ersten Schritt in optimierte Zukunft. Mit unseren Linkbuilding Maßnahmen.

J

Redirect Chains

Wenn Sie eine Umleitungskette festlegen, senden Sie Autorität/Link-Potenzial direkt auf die Seite. Das ist wirksamer, als die Link-Eigenschaft durch einen weitere Seite (Puffer zu) schicken.
Mehr dazu ...
302 Redirections: Es gibt eine Debatte darüber, ob der PageRank die 302 Weiterleitungen durchläuft oder nicht. Seit vielen Jahren haben SEOs (uns eigeschlossen) immer erklärt, dass Sie 302 Redirect in 301Redirect umwandeln sollten.Das hat sich mittlerweile geändert, denn auch 302 Redirect kommen nun dem Page Ranking zugute!
h

Linkable Content

Jede wirksame Kampagne Linkbuilding-Kampagne sollte mit der Erstellung von Content beginnen, auf den andere Seiten verlinken möchten.
Mehr dazu ...
Linkable Content ist normalerweise ein Blog-Beitrag oder eine Seite, die informationsgetrieben ist. Die Seiten/Beiträge sillten dazu gedacht sein, Informationen und einen Echten Mehrwert in Ihrer Branche zu bieten. Es ist nicht nur einfacher, Backlinks zu einem qualitativ hochwertigen Inhalt zu erwerben, sondern langfristig auch viel skalierbarer. Das liegt daran, dass Sie ohne großen zusätzlichen Aufwand weiterhin neue Backlinks über die Zeit hinweg erwerben können. Das funktioniert aber nur, wenn Sie die Inhalte auf die richtige Art und Weise erstellt haben.

Outbound Link Quality

Websites mit starken redaktionellen Richtlinien werden wahrscheinlich nur auf qualitativ hochwertige Ressourcen verweisen. Das können Sie zu Ihrem Vorteil nutzen. 
Mehr dazu ...
Es ist in Ihrem Interesse, dass ihre Backlinks von solchen Seiten kommen, die auch auf andere, qualitatic hochwertige Seiten verlinken. Deshalb sollten Sie mögliche Refering Domains auf folgende Punkte hin prüfen:

  • Worauf wird verlinkt?
  • Sind die ausgehenden Links relevant?
  • Gehen die ausgehenden Links zu respektierten, vertrauenswürdigen Websites?
  • Sehen die ausgehenden Links natürlich aus oder sehen sie wie bezahlte Links aus?

404 Links

Die Rückforderung von 404 Links steht ganz oben auf der Liste, weil sie am einfachsten ist. Links, die ins Leere laufen, aber wertvollen Linkjuice haben. 
Mehr dazu ...
Sie können die Google-Searchconsole verwenden, um 404-Links zu finden (Crawl > Crawl-Fehler > Nicht gefunden). Diese Links gehen zu URL´s, die früher einmal existierten, aber auf der aktuellen Domain nicht mehr erreichbar sind.  Wenn Sie Links zu einer solchen Seite finden finden, sollte  diese Seite durch einen 301 Rediecet auf eine relevante Seite auf der Website oder auf Ihre Homepage umleitet werden.
*

Traffic

Wenn Sie den Linkkauf als Mittel sehen, Traffic auf Ihre Website zu lenken, müssen Sie auch Ihre Herangehensweise an den Linkbuildingprozess ändern.
Mehr dazu ...
Ihr Ziel sollte es sein, Backlinks von Domains zu generieren, die ohnehin schon selbstständig Traffic generieren. Das muss nicht bedeuten, dass Sie auch Traffic von der Refering Domain erhalten, es könnte aber einen Zusatznutzen darstellen. Da Sie nicht in der Lage sein werden, die realen Traffic-Zahlen der  Website auszulesen, muss hierfür spezielle Analyse-Softwear verwendet werden. 

Indexierung

Die Indexierung ist die Basis für jede Wirksame Linkbuilding-Kampagne. Ist Ihre Ziel-Website nicht bei  Google indexiert, sind die besten Backlinks wertlos.
Mehr dazu ...
Das gleiche gilt natürlich auch für die Refering Domain. Gehen Sie einfach zu Google und suchen Sie „site:beispiel-domain.de“. Wenn die fragliche Domain nicht angezeigt wird, sollten sich sich nicht um einen Backlink bemühen.

 

Die verschiedenen Link-Typen

Jede Webseite sollte interne Links (die auf dieselbe oder eine andere Seite derselben Domain verweisen) und ausgehende Links (die auf externe Domains verweisen) haben. Sie helfen den Benutzern, sich auf einer Website zu bewegen und nützliche Informationen zu finden. Sie helfen außerdem den Suchmaschinen, eine Website zu verstehen und zu indexieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese Verlinkungen zu gestalten.

  • Anker-Texte: Diese sind oft hervorgehobene, klickbare Links. Sie können helfen, das Ranking für bestimmte Keywords zu erhöhen. Google bestraft jedoch sich wiederholende Ankertexte. Sie sollten eine gesunde Mischung aus nicht wiederholten Markennamen- und Keywordkombinationen wählen.
  • Reziproke Links: Diese treten auf, wenn zwei Webmaster vereinbaren, einen Hyperlink zur Website des anderen bereitzustellen. Wenn beide den gleichen Zielmarkt haben oder ergänzende Dienstleistungen/ Produkte anbieten. Wenn Google diese Links als relevant anerkennt, kann sich das positiv auf das Ranking beider Seiten auswirken. Wenn google jedoch eine Linkbuilding-Taktik dahinter vermutet,  kann auch das Gegenteil auftreten.
  • URL´s:  In diesem Fall wird die vollständige URL im Link angezeigt. Im Allgemeinen sind sie nicht so aussagekräftig wie Ankertexte für SEO.
    Marken-Zitate. Anstatt die vollständige URL einer Unternehmenswebsite anzuzeigen, ist der Link lediglich der Name des Unternehmens.
  • Ein Image-Link ist ein Link, der in einem Bild platziert wird. Google behandelt dabei das alt-Attribut-Tag wie einen Ankertext.

  

Es gibt auch Unterschiede in der Funktionsweise der einzelnen Links:

  • Do Follow-Links: sind Standardlinks, die von Suchmaschinen verfolgt und für den PageRank gezählt werden können.
  • No Follow-Links: haben ein zusätzliches Markup im Code, das die Google-Crawler anweist, den Link zu ignorieren. Sie werden dann nicht im  PageRank berücksichtigt.

Google empfiehlt die Verwendung des No-Follow-Tags für bezahlte Links oder für Links zu Websites, denen Sie nicht vertrauen. Viele Websites verwenden das No-Follow-Tag für den Kommentarabschnitt, um Spam-Links zu vermeiden.

Backlink-Profil optimieren

100 Backlinks  in einem Monat, das hört sich aus sicht der Laien erstmal schwe machbar an. Tatsächlich ist das aber ohen Weites machbar, wenn man den Richtigen Ansprechpartner hat. Wir verfügen über ein umfangreiches Porfolio themenrelevanter und qualitativ hochwertiger Backlinks. Wir Analysieren Ihr bestehendes Backlink-Profil und leiten auf strategische Maßnahmen zur dessen Oprimierung ab. Mit Ihrer persönlichen Linkbuilding-Strategie können wir Ihren organischen Traffic und die Suchmaschienenplatzierung ihrer Website auf ein Optimum bringen. Der Erhalt Ihres optimalen Backlink-Profils wurd durch unser research-basiertes Monitoring ständig gesichert. Wenn Sie bereit sind, ihren Traffic zu maximieren, worauf warten Sie dann noch?

 

Let’s Get Started

Sind Sie bereit einen Schritt in Ihre digitale Zukunft zu gehen? Packen wir es an!